Ausstellungshalle 1

Die multifunktionale und sehr freundlich gestaltete Stadthalle ist seit der ersten SPEZI 1996 Ausstellungshalle.

Anfangs wurden noch die Empore und der Raum darunter als Ausstellungsfläche genutzt, und während der ersten beiden Messen fanden auf der Bühne künstlerische Aktionen statt, wie z. B. Einradfahren oder Jonglage. Die wachsende Ausstellerzahl machte es ab 1998 aber nötig, die Bühne als Ausstellungsfläche mitzunutzen.

Als im Jahre 2001 die benachbarte Sporthalle als zweite Austellungshalle hinzu kam und dadurch Halle 1 entlastet werden konnte, wurde der unter der Empore liegende, mit verschiebbaren Wänden abtrennbare Bereich ("Kleiner Saal") als Vortragsraum eingerichtet. Diese Regelung wurde bis 2008 aufrecht erhalten; jetzt ist hier wieder Ausstellungsfläche, da der Vortragsraum nach Halle 3 und mittlerweile in einen Hörsaal der Universität verlegt wurde. Damit steht wieder die volle Fläche der Stadthalle incl. Bühne als Ausstellungsfläche zur Verfügung.